Tag Archiv für Neuwagen

Warum einen Jahreswagen?

Ein Jahreswagen ist ein guter Kompromiss für alle, die zwar kein ganz neues Auto wollen, aber auch keinen Wagen beim Gebrauchthändler kaufen mögen. Erst in den letzten Jahren hat es sich entwickelt, dass selbst bekannte Autohäuser immer mehr Jahreswagen anbieten, vor einiger Zeit war dies noch eher die Seltenheit. Er heißt deshalb Jahreswagen, weil er vor maximal 12 Monaten zugelassen wurde, und gehört damit noch zu den modernsten Autos. » Weiterlesen

Neuwagen probefahren

Vor einem Autokauf, speziell bei kostspieligen Neuwagen, ist es immer sinnvoll eine Probefahrt zu machen. Denn nur dann kann man auch einschätzen ob der gewünschte Neuwagen wirklich den eigenen Vorstellungen entspricht und durch Handling wie Komfort überzeugt.

Eine Probefahrt verschafft Eindrücke

Vor dem Autokauf sollte eine Probefahrt stehen

Vor dem Autokauf sollte eine Probefahrt stehen

Durch eine Probefahrt vor dem Autokauf erfährt sich der Käufer im wahrsten Sinne des Wortes eigene Eindrücke und Informationen über sein zukünftiges Fahrzeug. Das Auto im Fahrbetrieb zu erleben, gibt Aufschluss über die Bedienbarkeit und die Übersichtlichkeit der Karosserie. Die Geräuschentwicklung beim Fahren und das Geräuschniveau auf der Autobahn bei höheren Geschwindigkeiten, ist für viele Käufer beim Autokauf ein Entscheidungskriterium. Für manche Ausstattungsmerkmale kann die Ausrüstung des Vorführwagens wertvolle Erkenntnisse liefern. Das könnte etwa auf Sitzbezüge mit Leder oder Sportfahrwerke mit weniger Bodenfreiheit zutreffen. Wenn ein Autokauf im Segment der Ober- oder Premiumklasse angedacht ist, werden die Händler vor der Vereinbarung einer Probefahrt einige Prüfungen durchführen. Sie taxieren den Interessenten und versuchen die Ernsthaftigeit eines tatsächlichen Kaufinteresses abzuschätzen. Dabei setzen sie auf ihre Berufserfahrung und Menschenkenntnis. Durch taktvolle Fragen werden sie versuchen Informationen über die Solvenz des Kunden zu erfahren. Am Auftreten von Kunden kann die Kaufkraft oft nicht eingeschätzt werden, daher ist der Vorgang für die Händler stets eine schwierige Aufgabe. In den meisten Fällen sind Probefahrten kostenlos, es werden aber häufig schriftliche Verträge mit Haftungsvereinbarungen für eventuelle Schäden getroffen. Das ist vor allem bei mehrtägigen Probefahrten üblich, wie sie bei hochwertigen Autos üblich sind.

Einen Autokauf ohne Probefahrt gut überlegen

Verweigert ein Händler die Probefahrt auch gegen Vereinbarung gänzlich, sollte ein potenzieller Käufer daraus auf die spätere Behandlung bei Service und Pflege des Fahrzeuges schließen. Wenn schon vor dem Autokauf kein Vertrauen zwischen den Handelspartnern aufkommt, ist das kein gutes Zeichen. Vielleicht ist ein Produkt der Konkurrenz doch die bessere Wahl. Probleme mit Probefahrten kommen nicht nur in der Luxusklasse vor. Sie sind auch bei hochkarätigen Sportwagen an der Tagesordnung.